IT-Beschaffung – Welche Besonderheiten sind im Vergabeverfahren zu beachten?

Öffentliche Aufträge stellen nach wie vor einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor dar. Das jährliche bundesweite Beschaffungsvolumen macht nach einer Schätzung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie noch immer rund 10 Prozent des deutschen Bruttoinlandsprodukts aus.

Im Zeitalter der Informationstechnologie fällt in diesen Bereich selbstverständlich auch die Beschaffung von IT-Leistungen, wie Softwarelizenzen, Hardware oder IT-Dienstleistungen. Die Beschaffung komplexer IT-Produkte gehört damit zunehmend zum Alltag vieler öffentlicher Auftraggeber. Dabei unterscheidet sich die Beschaffung von IT-Leistungen teilweise spürbar von regulären Beschaffungsvorgängen.

Dieses Video beleuchtet diese bei der Durchführung von Vergabeverfahren im IT-Bereich zu berücksichtigenden Besonderheiten

Weitere Informationen zu Dr. Jan Byok

Related videos