Aufhebung von Vergabeverfahren - Gründe und Risiken

Öffentliche Auftraggeber befinden sich schnell in der Situation, dass sie von einem bereits begonnen Vergabeverfahren im Nachhinein Abstand nehmen wollen. Die Gründe hierfür sind vielfältig. So kann es z.B. vorkommen, dass Finanzmittel fehlen, die Leistungsbeschreibung fehlerhaft ist oder keine annehmbaren Angebote eingegangen sind.
In diesen Fällen stellt sich die Frage, ob und unter welchen Voraussetzungen ein begonnenes Vergabeverfahren kurzfristig aufgehalten werden kann.

Einschätzungen dazu von unserem Partner Dr. Jan Byok.

Weitere Informationen zu Dr. Jan Byok unter http://www.twobirds.com/de/our-lawyers/d/drjan-byokllm1.

Related videos

Elektromobilität - Kernthemen aus regulierungs-,...

November 16, 2017

Elektromobilität ist in vielerlei Munde und eine echte...

Scott McInnes explains how PSD2 will affect financial...

January 22, 2018

Partner Scott McInnes explains how the Payment Services Directive 2...

Sabine Patarin explains the mutual consent termination...

December 19, 2017

Sabine Patarin explains the mutual consent termination and...